Welche Farbe hat dein Durst?

13.–17. Februar 2019

Ist violett wirklich violett und welche Farben besitzt dein Brausepulver?

Im Zentrum des Experimentes stehen die Hypothesenbildung und das konkrete Herangehen an eine neue Aufgabe/Fragestellung anhand des Forscherkreises (Fragestellung, Hypothese, Experiment, Beobachtung, Dokumentation, Reflexion). Das Praxisexperiment soll ausserdem als Anstoss zur Beschreibung einiger Phänomene wie zum Beispiel Brown’sche Teilchenbewegung, Teilchen, Moleküle, Molarität, Reaktion, Farben, Licht, Absorption, Reflektion, Säure-Base, Indikatoren oder Gehaltsbestimmungen dienen.

Altersgruppe: ab 10 Jahren
Kapazität:
Zeit: ca. 10 Minuten
Katagorie: Naturwissenschaften

Das Experiment wird angeboten von: EXPERIO Roche

Begeisterung in Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Dafür steht das Schullabor EXPERIO Roche.

Eingebettet im Roche Learning Center werden für Besuchergruppen unbegrenzte Möglichkeiten zur Interessenförderung, Unterrichtsunterstützung in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und zur Unterstützung bei der Berufswahl geboten.

Die Besuchergruppen haben die Wahl – Informatik, Naturwissenschaft und Technik gebündelt in ein und demselben Besuch oder eine vertiefte Auseinandersetzung mit einem der Bereiche nach Wunsch wie z.B. Programmieren von Legorobotern, Löten von elektronischen Schaltungen, 3D-Druck, chemische Synthesen, quantitative Analytik oder biologische DNA-Fingerprints. Pädagogisch geschultes Personal und qualifizierte Fachkräfte aus den einzelnen Bereichen garantieren eine professionelle Betreuung.

www.experio-roche.ch

TUNBASEL.CH

... ist eine interaktive Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche, die auf spielerische Weise das Interesse für Technik und Naturwissenschaften weckt.

Tüfteln, Experimentieren und Erleben: Die Erlebnisschau tunBasel.ch ist ein Erlebnislabor, eine Erlebniswerkstatt, eine eigene Erlebniswelt. Berufe in Technik und Naturwissenschaften sind sehr abwechslungsreich und spannend. Es ist wichtig, SchülerInnen früh spielerisch an diese Themen heranzuführen, um auf deren Attraktivität hinzuweisen und so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

@2019 tunBasel – Nachwuchsförderung in Technik und Naturwissenschaften.