Handcreme selbst gemacht

8.-17. Februar 2019

Wir lernen ein Verfahrenstechnik-Labor kennen und werden selber eine Handcreme machen, die du mit nach Hause nehmen kannst. In einem zweiten Experiment werden wir wie von Zauberhand Farbe entstehen und wieder verschwinden lassen.

Altersgruppe: ab 7 Jahren
Kapazität:
Zeit: 20-30 Minuten
Katagorie: Naturwissenschaften

Das Experiment wird angeboten von: Fachhochschule Nordwestschweiz – Life Sciences

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine gemeinsame Bildungs- und Forschungsinstitution der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Sie umfasst neun Hochschulen und vermittelt ihren über 10ʼ000 Studierenden in 29 Bachelor- und 18 Master-Studiengängen sowie in zahlreichen Weiterbildungsangeboten praxisnahes und marktorientiertes Wissen. Auch mit anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen für Dritte erweist sie sich als wichtige Partnerin für Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur.
Dabei packt die FHNW die Herausforderungen unserer Zeit an und leistet wichtige Beiträge für zukunftsfähige Lösungen.

Die Hochschule für Life Sciences FHNW mit Sitz in Muttenz lehrt und forscht federführend in den Bereichen Pharma- und Medizintechnik, Chemie, Umwelt- und Biotechnologie. Im Herzen der globalen Life Sciences-Industrie gelegen und mit dieser eng vernetzt, bildet die Hochschule kompetente Fachleute aus und erarbeitet Lösungen für die gesellschaftlichen Anforderungen von morgen. Sie setzt sich ein für neue präventive und therapeutische Produkte und Dienstleistungen, eine verbesserte Lebensqualität und einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

TUNBASEL.CH

... ist eine interaktive Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche, die auf spielerische Weise das Interesse für Technik und Naturwissenschaften weckt.

Tüfteln, Experimentieren und Erleben: Die Erlebnisschau tunBasel.ch ist ein Erlebnislabor, eine Erlebniswerkstatt, eine eigene Erlebniswelt. Berufe in Technik und Naturwissenschaften sind sehr abwechslungsreich und spannend. Es ist wichtig, SchülerInnen früh spielerisch an diese Themen heranzuführen, um auf deren Attraktivität hinzuweisen und so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

@2019 tunBasel – Nachwuchsförderung in Technik und Naturwissenschaften.